Konzerte 2018

Als Künstlerische Leiterin der ersten Waldsee-Konzerte 2018 in Sammatz darf ich Sie ganz herzlich auf unserer frisch gebackenen Website und zu unserer ersten Konzertreihe begrüßen!

7D6B0140

Olaf Hobe, der Veranstalter, das Dorf Sammatz und ich sind äußerst stolz darauf, dass aus einer anfänglich schüchternen Idee nun tatsächlich Wirklichkeit wurde. Angefangen hat es mit dem See, der im vergangenen Jahr mit viel Arbeit und Schweiß angelegt wurde. Das Ergebnis war überraschend: es gibt eine wunderschöne natürliche Atrium-Akustik in der natürlichen Senke umgeben von hohen, alten Bäumen. Und das mit einem beeindruckenden “Bühnenbild“: ein dämmernder Himmel, der sich laufend farblich verändert, Wolkenspiele, rauschende Bäume, Wasserspiegelungen, Vogelstimmen, der Duft von Blumen und gemähtem Gras, … ein unberührtes Paradies, das in Deutschland seinesgleichen sucht . Und dann eben zusätzlich diese ganz eigene Atmosphäre in Sammatz, die jeder nie vergisst, der einmal dort gewesen ist…

Das Projekt war entstanden: hier muss  Musik gespielt werden! Nichts besseres passt hier her.

Nach einem Konzert im September letzten Jahres, in dem ich alleine Werke für Violine Solo vortrug, hatte der See die akustische “Feuertaufe” bestanden: ein neuer Open Air-Konzertort war geboren. 

Wir konnten trotz der Kürze der Zeit erstaunliche Künstler für unsere kleine, aber sehr feine OpenAir-Reihe gewinnen. Sie kommen aus Berlin, Hamburg, Wien, Bayreuth und abroad, sind Blechbläser, Cello-Virtuosen, begehrte Gesangsolisten  und Pianisten. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Ausnahmemusiker für unseren noch unbekannten Waldsee-Spielort gewinnen konnten. Außerdem möchten die „73.Sommerlichen Musiktage Hitzacker“ mit uns kooperieren. Auch dies sehen wir als große Bestätigung für unser noch so junges Projekt. Uns Sie, liebes Publikum, können an einer Konzerteinführung teilnehmen, die,  dem Cello-Solo-Abend vorangestellt, Einblicke in den Geigenbau gewähren soll: wie wird aus einem Stück Holz ein schwingender Klangkörper? Frau Degen, Geigenbauerin aus Hamburg, wird informatives erzählen und anschließend spielt Sonja-Lena Schmid auf dem frischgebauten Cello ihr Konzert. Mit Paul Rivinius, einem phänomenalen Kammermusiker auf dem Klavier, schließe ich die Reihe und die Musik sinkt in einen Winterschlaf bis zum nächsten Mai 2019 – zumindest was die OpenAir-Konzerte angeht…

Aber nun: Fanfare! Freuen Sie sich mit uns und nehmen Sie teil an unseren ersten Waldsee-Konzerten 2018!

Es grüßt Sie herzlich,  

                                         Sophie Heinrich

Geigerin, 1.Konzertmeisterin der “Komischen Oper Berlin” , Künstlerische Leiterin der Waldsee-Konzerte und grosse Naturliebhaberin